Arbeitstreffen des Projekts „Frauenorte in Bremen-Osterholz. Eine Spurensuche im Stadtteil“

Themen / Treffen
Geschichtsprojekt_Frauenorte_in_Bremen-Osterholz-001
Datum: Mittwoch, 25. Mai 16:00 - 17:30

Veranstaltungsort: Café Schweizer Viertel; St.-Gotthard-Str. 37

Eine Veranstaltung für geschichtsinteressierte Menschen aus Osterholz, die beim Projektvorhaben „Frauenorte in Bremen-Osterholz. Eine Spurensuche im Stadtteil“ der Bremer Volkshochschule Ost mitmachen möchten.

Worum geht es bei dem Projekt „Frauenorte in Bremen-Osterholz“? Im Stadtteil Osterholz leb(t)en oder wirk(t)en eine Vielzahl von Frauen, die zu ihrer jeweiligen Zeit auf politischem, sozialem oder kulturellem Gebiet Herausragendes geleistet haben. Gemeinsam wollen wir den Spuren dieser Frauenpersönlichkeiten nachgehen und ihre Biographien erforschen. Die Ergebnisse unserer Recherchen werden anschließend als Stadtteilkarte Osterholz dem digitalen Stadtplan „FrauenOrte Bremen“ des Bremer Frauenmuseum e.V. zugefügt.

Außerdem ist geplant, auf Grundlage der Forschungsergebnisse einen Stadtteilrundgang zu den gefundenen Frauenorten in Osterholz zu entwickeln. Mit unserer Beteiligung am digitalen Stadtplan „FrauenOrte Bremen“ wollen wir bedeutende Frauen aus Osterholz und ihre besonderen Lebensleistungen herausstellen und sie weit über den Stadtteil hinaus sichtbar machen.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Bremer Frauenmuseum e.V. durchgeführt und von der Historikerin Anke Osterloh geleitet. Wir laden hiermit ein zum 1. Arbeitstreffen des Projekts „Frauenorte in Bremen-Osterholz. Eine Spurensuche im Stadtteil“ am Mittwoch, 27. April 2022, 16.00 – 17.30 Uhr im Café Schweizer Viertel - St.-Gotthard-Str. 37. Wir bitten um vorherige Anmeldung! Tel. 0421/3613566 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Alle Daten


  • Mittwoch, 25. Mai 16:00 - 17:30

Powered by iCagenda