250. Stadtteilgruppensitzung

Poliltik
WiN-Tenever
Datum: Mittwoch, 19. Februar 17:00

Veranstaltungsort: OTe Saal, Otto-Brenner-Allee 44/46

250 Stadtteilgruppensitzung

30 Jahre Bewohnerbeteiligung in Tenever

Am 19. Februar findet um 17 Uhr die 250. Stadtteilgruppensitzung in Tenever statt. Dieser Anlass wird im OTe Saal (Otto-Brenner-Allee 44/46) gefeiert.

Begonnen hat es am 20. April 1989 mit der ersten Sitzung, damals hieß es noch „Nachbesserungskonzept Osterholz Tenever“. Herr Joachim Barloschky, der bereits in den Anfängen die Quartiersentwicklungsprozesse mitgewirkt hat, wird an dem Abend einen kurzen Rückblick auf seine Zeit vor Ort geben und die Erfolge und Hürden darstellen.

Wenn es um die erfolgreiche Entwicklung und Sanierung von Tenever geht, ist die GEWOBA einer der wichtigsten Partner im Prozess. Herr Manfred Corbach und Herr Robert Schleisiek werden gemeinsam mit dem Quartiersmanagerin Katrin Höpker den Blick in Zukunft richten. Dabei stellt sich besonders aus Sicht des Quartiersmanagements die Frage: Wie können Akteur*innen und Bewohner*innen gemeinsam ihr Wohn- und Arbeitsumfeld gestalten? Dazu werden sich auch Bewohner*innen äußern.

Musikalisch wird die Sitzung von der Bläserklasse 10.1. der Gesamtschule Ost unter der Leitung von Frau Imke Howie begleitet und das Mütterzentrum Tenever wird für die kulinarische Stärkung sorgen.

 

 

 

Alle Daten


  • Mittwoch, 19. Februar 17:00

Powered by iCagenda