Drucken

Bremer Stadtreinigung
Bremer Stadtreinigung
Bremer Stadtreinigung
Durch die aktuelle Lage hat der Krisenstab von Die Bremer Stadtreinigung notwendige Einschränkungen beschlossen.

 Die Entscheidungen basieren ebenso auf dem Schutz der Mitarbeiter*innen als auch der Bürger*innen und sollen dazu beitragen, auch in den kommenden Wochen alle für die Abfallwirtschaft
und Stadtsauberkeit notwendigen Dienstleitungen weiterhin aufrecht zu halten:
Recycling-Stationen


Die Bremer Stadtreinigung ruft im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus zu einem bewussten
Umgang mit Abfällen auf. Bitte vermeiden Sie nicht notwendige Anlieferungen zu Recycling-
Stationen.


Die Recycling-Stationen Huchting, Hemelingen, Findorff, Oslebshausen und Aumund bleiben ab
Freitag, den 20. März bis auf Weiteres geschlossen. Hintergrund der Schließung ist die
Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Betriebes der verbleibenden 10 Stationen.


Auf den anderen Recycling-Stationen gelten neue Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor
Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus. Wegen des großen Andrangs auf den 10 Recycling-
Stationen erfolgt eine Zutrittsbeschränkung. Ziel ist es, nur einer begrenzten Anzahl an
Kunden*innen gleichzeitig Zutritt zu den Stationen zu gewähren. Es ist mit sehr langen
Wartezeiten zu rechnen.


Die Schadstoffannahme ist aus personellen Gründen nur noch auf der Recycling-Station
Blockland möglich. Die Termine für die temporäre Schadstoffentsorgung auf anderen Recycling-
Stationen entfallen bis auf Weiteres.


Sperrmüllabfuhr
Aufgrund einiger Personalausfälle werden derzeit keine neuen Sperrmülltermine vergeben. Bestehende
Sperrmülltermine werden abgearbeitet, es kann allerdings zu tageweisen Verzögerungen kommen. Bitte
lassen Sie Ihre zum vereinbarten Sperrmülltermin bereit gestellten Gegenstände liegen. Eine Abfuhr kann
auch samstags erfolgen.


Keine persönliche Kundenbetreuung am Standort Reeperbahn
Die persönliche Kundenbetratung am Standort An der Reeperbahn erfolgt bis auf Weiteres telefonisch
oder per E-Mail: 0421 361-3611, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einschränkung bei der öffentliche Toilette in der Markthalle Acht sowie bei „Netten Toiletten“ Diese sind durch die
eingeschränkten Öffnungszeiten nur verfügbar, wenn die jeweiligen Betriebe geöffnet haben. Die Toilettenanlage an
der Schlachte steht weiterhin 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Die Bremer Stadtreinigung informiert alle Bürger*innen auf Ihrer Webseite sofort über weitere
Änderungen: www.die-bremer-stadtreinigung.de/corona